Infos für Schulleitungen im 1. Schulhalbjahr 2021/2022

Sehr geehrte Schulleiterinnen und Schulleiter, auf dieser Seite finden Sie Termine und Informationen zu wichtigen Themen, die ich Ihnen zusammengestellt habe.

Personalblätter

  • Personalblätter für neue Religionslehrkräfte können Sie hier herunterladen.

  • Lehrkräfte, die in diesem Schuljahr keinen Religionsunterricht erteilen, sollen dies auf ihrem Personalblatt vermerken und das Blatt trotzdem an uns zurückschicken.

  • Personalblätter von ausgeschiedenen oder versetzten Religionslehrkräften bitte nicht überschreiben, sondern mit einem entsprechenden Vermerk an uns zurücksenden.

  • Sollte eine kirchliche Lehrkraft an mehreren Schulen unterrichten, wird nur ein Personalblatt an die Stammschule geschickt.

  • Spätester Rückgabetermin für die ausgefüllten Personalblätter ist der 04. Oktober 2021. Es wäre für uns hilfreich, wenn die Personalblätter aller Religionslehrkräfte der Schule gesammelt an uns zurückgeschickt würden.

Statistik

  • Bitte füllen Sie die Statistikbögen für den RU sorgfältig und genau aus.

  • Achten Sie bitte darauf, dass die Angaben der Schülerzahlen in den Personalblättern mit der Angabe im Statistikbogen übereinstimmen.

Religionsunterricht

  • Evangelische/ katholische Religionslehre ist ordentliches Unterrichtsfach. Förderunterricht - Sprachförderunterricht ausgenommen-, an dem die Teilnahme von Schülern*innen geplant ist, die den RU besuchen, kann demnach nicht parallel zum RU stattfinden.

  • Da der Förderunterricht meist einstündig stattfindet, der RU jedoch 2stündig ist, schafft dies - neben dem Anrecht der Schüler*innen auf den RU - für diese, aber auch für die Lehrkräfte eine ungute und pädagogisch zu hinterfragende Situation.

Schulleitergutachten

  • Bei jeder Art von Schulleitergutachten für Lehrkräfte, die das Fach Religion unterrichten ist die Schuldekanin zu beteiligen.

  • Bitte nehmen Sie frühzeitig Kontakt mit mir auf, damit rechtzeitig ein Termin für einen Unterrichtbesuch vereinbart werden kann.

Inklusionsbegleitung in Religions-und Konfirmandenunterricht (InRuKa)

Für Unterrichtende in inklusiven Religionsklassen besteht das Angebot der fachlichen Beratung und Begleitung. Hier finden Sie weitere Informationen und einen Flyer zum Download auf unserer Homepage.

Konfirmandenunterricht / außerunterrichtliche Veranstaltungen

Schulleitungen weiterführender Schulen bitte ich, bei der Planung von außerunterrichtlichen Veranstaltungen den Mittwochnachmittag in Klasse 8 freizuhalten.

Wie Sie wissen, wurde der unterrichtsfreie Mittwochnachmittag für Konfirmanden*innen in der Schulbesuchsverordnung geregelt.

Konfessionell - kooperativer Religionsunterricht (KoKo)

  • KoKo kann wieder neu beantragt werden.

  • Die Anträge sind an die evangelischen und katholischen Schuldekanate zu richten. Antrag und Genehmigung beziehen sich auf einen Schülerjahrgang und gelten für zwei Schuljahre.

  • Weitere Informationen und die Antragsformulare finden Sie hier.

  • Abgabetermin für Erstanträge und Fortsetzungsanträge ist der 1. März 2022.